Pikante Umfrage

Auf Reisen: An diesem Ort treiben es die Deutschen am liebsten wild

+
Die Deutschen treiben es im Urlaub gerne bunt.

Im Urlaub entspannen und zu heißen Abenteuern aufbrechen: So reisen die Deutschen am liebsten. Welche Fantasien sie haben und mit wem sie es am liebsten treiben, hier.

  • Mehr als jeder Vierte hatte im Urlaub schon einen One-Night-Stand.
  • Italiener zur flirtfreudigsten Nation gewählt.
  • Andere Reisende, Einheimische und Hotelangestellte sind Objekte der Begierde.

Gelöste Stimmung, eine neue Umgebung und Abenteuerlust jenseits des Alltagsstress: Gerade im Urlaub fällt der schönsten Nebensache der Welt eine besondere Bedeutung zu. Sei es der Urlaubsflirt oder der Versuch während des Urlaubs, das Liebesleben mit dem Partner etwas aufzufrischen. Mithilfe einer Umfrage unter 1.362 Nutzern des Reiseportals Urlaubspiraten.de hat die Redaktion mehr über deren Beziehungs- und Liebesleben auf Reisen erfahren.

Der Mile-High-Club ist (noch) überschaubar

Ohne die Verpflichtungen des Alltags bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben: Gut vier von zehn Befragten (44 Prozent) haben im Urlaub häufiger Sex als zu Hause, 28 Prozent flirten häufiger als sonst. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) hatte bereits schon mal einen Urlaubsflirt, bei 14 Prozent hat sich daraus sogar eine Beziehung entwickelt.

Auch interessant: Schon gewusst? Diese sündigen Vorlieben haben die Deutschen in der Horizontalen.

Der so genannte "Mile-High-Club", so heißt der inoffizielle "Club" derjenigen, die bereits Sex über den Wolken hatten, ist kleiner als so mancher denkt: Lediglich zwei Prozent der Befragten hatte bereits Sex im Flugzeug. Die Vorstellung hingegen hat für viele ihren Reiz: Mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) hätte gerne einmal Sex im Flugzeug.

Lesen Sie hier: Wussten Sie's? An diesen Plätzen dürfen Sie es so wild treiben, wie Sie lust-ig sind.

Verhütung: Vor allem Männer lassen die Vorsicht schleifen

Mehr als jeder Vierte (28 Prozent) hatte im Urlaub schon mal einen One-Night-Stand. In gelöster Atmosphäre lässt so manch einer allerdings auch die Vorsicht schleifen: Zwölf Prozent der Frauen und 26 Prozent der Männer hatten auf einer Reise schon einmal unverhüteten Geschlechtsverkehr. Die meisten intimen Erlebnisse hatten die Befragten dabei mit anderen Reisenden (20 Prozent), Einheimischen (elf Prozent) und Hotelangestellten (acht Prozent).

Erfahren Sie hier: ONS, TGT oder 19x5: Diese Geheim-Codes stehen für sündige Schäferstündchen.

Im Übrigen hält mehr als die Hälfte der Befragten (56 Prozent) die Italiener für die flirtfreudigste Nation auf Reisen, gefolgt von den Spaniern (31 Prozent) und Franzosen (22 Prozent).

Lesen Sie auch: Promis auf Schmuddelfilm-Seiten: Nach diesen Stars wird am häufigsten gesucht.

sap

Daniela Katzenberger hüllenlos: ihre heißen Jugendsünden

Zurück zur Übersicht: Sexy

Auch interessant

Kommentare

Der Kommentarserver ist derzeit nicht erreichbar.